Letzte Beiträge

Oct. 30, 2020

"Hack dir einen Open-Source-Laptop" Lightning-Talk #pw20

Mein Lightning-Talk “Hack dir einen Open-Source-Laptop” auf der Privacyweek 2020 des Chaos Computer Clubs Wien ist online abrufbar. Klaudia Zotzmann-Koch moderierte, Sabine Seymour sprach über faire Datenökonomie mit polypoly und Friedemann Ebelt über die Problematik der Fingerabdruckpflicht auf neuen Personalausweisen.
Oct. 20, 2020

Open-Source-Laptop: Clevo L141CU mit eigener Tastaturbelegung

Ein voriger Blogbeitrag zeigt, wie Firmware und EC-Software von system76 erstmalig auf ein Clevo L141CU aufgespielt werden. Die EC-Software geht davon aus, dass das Notebook über eine Tastatur mit ANSI-Layout verfügt. Es ist in den USA gängig und die einzige Option des Lemur Pro. In Europa ist das ISO-Layout üblich und auch mein Clevogerät nutzt es. Nach dem unmodifizierten Aufspielen der EC-Software sind die Tasten links neben der Eingabetaste und rechts der linken Umschalttaste funktionslos.
Oct. 19, 2020

Open-Source-Laptop: Clevo L141CU mit Coreboot und freiem EC

Der amerikanische Computerhersteller system76 bietet mit dem Lemur Pro ein 1,09kg leichtes und bis zu 14 Stunden ausdauerndes Notebook mit freiem BIOS-Ersatz Coreboot und freiem Embedded Controller an. Die gesamte Firmware ist quelloffen und veränderbar, nicht nur das installierte Betriebssystem und dessen Kernel. Doch was bedeutet diese Freiheit konkret? Sofort fällt die verkürzte Bootdauer auf, das Betriebssystem ist nach nur wenigen Sekunden einsatzbereit. Nicht so offensichtlich ist der neue Möglichkeitsraum, das Gerät ab sofort nach eigenem Ermessen verändern zu können.